Kreativ-Welt-Messe in Wiesbaden 2011

Am Donnerstag war es wieder soweit - die Kreativ-Welt-Messe in Wiesbaden öffnete ihre Tore. Klar, dass ich mir das auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen wollte.

Zielgerichtet habe ich deshalb am Freitag, ausgerüstet mit Einkaufstrolley, Pizzakarton fürs Papier und tatkräftiger Unterstützung meiner Mama, die Rhein-Main-Hallen angesteuert. Da ich die Eintrittskarten schon im Vorfeld besorgt hatte, musste auch nicht lange am Eingang gewartet werden.

Es mag nur ein Gefühl sein, aber ich empfand die Besuchermenge größer als im letzten Jahr. Bei den Ausstellern hat sich nicht allzuviel verändert. Und wie jedes Jahr bin ich natürlich mit vollem Geldbeutel hingefahren und mit leerem wieder zurückgekommen.

Auch wenn ich nicht alles bekommen habe, was auf meinem Wunschzettel stand, ist es doch mehr geworden als ich gedacht hatte. Ich kann es kaum erwarten alles auszuprobieren. Vor allem habe ich mich über das Scor-Tape und das Smash-Journal-Book gefreut. Damit hatte ich gar nicht gerechnet es zu bekommen. Und zu allem gab es jede Menge Inspiration gratis dazu.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen